Bleiben sie Gesund

An alle treuen Besuchern der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

Wir müssen in solchen schweren Zeiten zusammenhalten.

Gemeinsam sind wir stark.

Beachten sie die Hinweise der Polizei und bleiben sie zu Hause !!!

Wir bedanken uns auf diesem Weg bei allen Ärzten, Krankenschwestern, Pflegern, der Polizei und Verkäufern in den Lebensmittelgeschäften, den Apotheken, und alle freiwillige Helfer die den Betrieb aufrecht erhaltenen.

Bitte bleiben sie Gesund.

Coronavirus

Wegen der aktuellen Lage (Coronavirus ) werden sämtliche Tätigkeiten auf unbestimmte Zeit eingestellt.

Wir werden Sie rechtzeitig über den aktuellen Stand weiter informieren.

Es finden k e i n e Vereinsabende statt.

Wir bitten um Verständnis !!!

 

Modelleisenbahn im MVG-Museum

Im MVG- Museum zeigten die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

ihre mobile N-Anlage.

Aufbau der Anlage. Ein Modul nach dem anderen wird zusammen geschraubt

Die Anlage steht. Noch fehlen die Züge.

Oh,je. Schaden am Gleis.

Zum Glück gibt es einen Lötkolben

 Züge zur Abfahrt bereitgestellt.

Diesellok, E-Lok, Dampflok und Triebwagen.

Auch eine Z-Anlage im Koffer wurde ausgestellt.

Wo ist der Erbauer  der Anlage?

Hoffentlich ist ihm nichts passiert!

Der Vorstand der Eisenbahnfreunde bedankt sich bei allen Helfern für das gelungene Event.

 

 

 

 

 

Im Rathaus von Hohenbrunn

Am 15.12.2019 waren die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

im Rathaus von Hohenbrunn.

Ein Gruppenfoto

  Zwei Modellbahnanlagen waren schnell aufgebaut und wurden dem interessierten Publikum vorgestellt.

Die kleinen Besucher konnten selber die Trafo regeln.

Der niemals müde werdende Nikolaus dreht seine Runden.

Die Strassenbahn der Eisenbahnfreunde München-Land e.V. vor dem Bahnhof in Hohenbrunn

Eine Tombola mit viel Arbeit und Mühe organisiert und aufgebaut von Brigitte und Karina

Aufbau der Modulanlage Spur N

Ein Modul nach dem anderen wird montiert und sicher verschraubt

man sieht den Vorschritt

Der Vorstand überschaut das Ganze und hat die Lötstation schon bereit, für kleine Reparaturen

Panaramabild über die fertig aufgebaute Anlage. Noch gibt es was zu Reparieren.

Die Spur Z darf nicht zu kurz kommen.

Das war mal ein Sepperlhut. Gut gelungen, eine Winterlandschaft.

 Die Seilbahn befördert die Skifahrer zur Bergstation.

Der Weihnachtsmarkt in Hohenbrunn war ein voller Erfolg. Die Arbeit und Mühe haben sich gelohnt.

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.  bedanken sich bei den vielen Besuchern und wünschen eine schöne Weihnacht und alles Gute zum neuen Jahr 2020.

Vielen, lieben Dank

 

 

 

 

 

 

Winter-Wunderland in Spur „Z“

Ein „Sepperl-Hut“umgestaltet für eine Winterlandschaft

Eine gute Idee hatte ein Mitglied der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

Ein Sepperlhut mußte als Berg für eine Winterlandschaft herhalten.

reger Zugverkehr am Haltepunkt „Untermberg“

Eine kleine Pension in einer tiefverschneiten Landschaft

Eislaufen auf einem zugefrorenem See. Mehr Spass geht nicht!

Eine Seilbahn bringt die Wintersportler auf die Bergstation.

Von nun an geht`s „Bergab“.

Am Parkplatz ist viel los. Das ist kein Vergnügen.

Ein Kommen und Abfahren auf einer engen Strasse.

Schienenbus und Personenzug bringen und holen die Wintersportler.

einige Pensionsgäste gehen lieber spazieren – das ist sicherer.

Ein wenig Werbung muß sein.

Der gläserne Zug am Haltepunkt „Untermberg“

 

Wenig Platzbedarf – Eine schöne kleine sehenswerte Anlage in  Spur „Z“

Wir danken unserem Mitglied Alois für die schönen Bilder.

 

 

 

 

Eisenbahnfreunde München-Land e.V. im MVG-Museum

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

waren im MVG-Museum mit einer großen Kofferanlage in Spur Z

und einer mobilen Anlage in Spur N, stark vertreten.Die module Anlage in Spur N ist eingeladen und zum abfahren bereit.

Der Erbauer Alois, vor seiner  Kofferanlage in Spur Z, unterstüzt mit Rat und Tat von seiner Partnerin. Zwei Koffer nebeneinander montiert, viel Platz für eine sehenswerte Anlage.

Ein Hingucker ist das kleine BW mit Drehscheibe und Lokschuppen.

Großer Bahnhof und reger Verkehr auf der Strasse. Am Bahnsteig warten Reisende auf den bereits verspätenden IC aus Hohenbrunn.

Im kleinen See am rechten Anlagenteil tummeln sich Badende.

Eine romantische Kahnfahrt auf die Insel ist für Jung und Alt sehr beliebt.

Eine kleine Kamera, eingebaut in einen Doppelstockwagen

Neue Perspektiven, eingesehen mit einer kleinen Minikamera.

Kleine und große Gäste waren begeistert.

Viel Arbeit und Fleiß – Das Logo der Eisenbahnfreunde

Die Mannschaft der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

zwei Daumen nach oben. Die Module sind ohne Schaden angekommen

ausgelegte Module sind zum Aufbau bereit.

Wenn drei Arbeiten kann es nur gut werden. Jeder weiss was zu tun ist.

Geschafft. Nach der Arbeit gibt es eine defftige Brotzeit.Der Vorstand grinst zufrieden in die Kamera.

Kleine Reparaturarbeiten sind noch notwendig. Der erste Zug ist schon auf der Anlage.

bereitgestellte Züge am Wendemodul warten auf ihren Einsatz.

Reger Verkehr auf der Anlage.

Was ist passiert? Ein kleiner Schaden. Der abgebrochene Baum wird schnell repariert.

Ein bischen Werbung muß sein.

Die Eisenbahnfreunde München- Land e.V. bedanken sich für alle interesierten Besucher.

Besuchen sie uns auch an den drei Fahrtagen in Hohenbrunn am S-Bahnhof

 

 

 

25 Jubiläumsfahrtag in Poing

Für den 25 Jubiläumsfahrtag in Poing gehen die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.auf Reisen.

Ein kleiner Anhänger wird angemietet um die Einzelnen Module samt Zubehör zu transportieren.

Die Module werden sicher im Anhänger verstaut.

Geschafft – Kurz vor der Abfahrt nach Poing.

Nachdem alle Module ausgeladen wurden geht es an den Aufbau

Unter Anweisung wird fleissig gearbeitet und montiert.

Das noch nicht ganz fertige Wendemodul steht.

Weitere Module werden aneinander montiert, langsam wird es eine Anlage.

Zwei Daumen nach oben – bedeutet alles im Griff

Blick von der Empore auf die fertige Anlage

Wartende Züge stehen zur Abfahrt bereit

Ohne Torte kein Jubiläum

Torte in den Vereinsfarben Gelb-Grün, selbstgebacken von einer fleißigen Fee

Der Vorstand vom MBC – Poing mit seiner Jubiläumstorte hat gut lachen.

Vereinsmitglieder MBC – Poing e.V.

Der 1 Vorsitzende Hans Roming hält das Messer bereit.

Exakt wird die Torte zwischen Lok und Tender angeschnitten

Die Torte wurde selbstverständlich aufgeteilt.

 

Die Mitglieder der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

bedanken sich für die Einladung und freuen sich auf das nächste Mal.

Es war ein sehr schönes Wochenende.

Wir kommen wieder.