Winterruhe

Wir, die Eisenbahnfreunde München-Land  e.V. halten Winterruhe.

Vom 16.12.2019 – 31.01.2020

am Freitag, den 07.02.2020

sind wir wieder ausgeruht und erholt zurück aus dem Winterschlaf.

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich langsam aber sicher zu Ende.

Nicht immer war dieses Jahr erfolgreich

(mehrere Einbrüche sorgten für erheblichen Ärger und Schaden)

Trotzdem können wir zufrieden sein, Dank den treuen Besuchern, die regelmässig an den Fahrtagen

vorbei kommen und uns unterstützen.

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes, glückliches neues Jahr 2020

Bis dann, in alter Frische !!!

Weihnachtszeit, Schöne Zeit

Wir, die Eisenbahnfreunde München-Land e.V. wünschen allen Besucher

eine schöne Weihnachtszeit.

Vielen Dank für ihre Treue an unseren drei Fahrtagen und am Weihnachtsmarkt im Rathaus.

 

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten

 

„Liebe“Einbrecher

Bei uns gibt es nichts zu holen

          Es verhungern sogar die Mäuse

     Bittte verschont uns mit den Einbrüchen.

Ihr findet nicht´s und wir haben den Schaden.

 

 

Einbruch und Randalismus

Die Eisenbahnfreunde bitten um ihre Mithilfe

Leider wurde am Wochenende 16.11.2019 in unserem Haus 2 eingebrochen und einige wertvolle Modelle entwendet oder zerstört.

Falls Sie etwas gehört oder gesehen haben,  bitten wie sie, uns zuverständigen.

Die Polizei und Spurensicherung war vorort um DNA und Fingerabdrücke zu sichern.

Vielleicht können wir mit ihrer Mithilfe den, oder die Täter ermitteln.

Vielen Dank

BR 223 ALEX

eine V 200 mit normaler roter Lackierung.

eine V 200 mit verschmutzter roter Lackierung.

Touristiklok BR 103

SBB Ae 3/6

DR BR 143

Jubiläumslok DB BR 111

DB BR 140

DB BR 145

DB BR 101

Messwagen

Vielleicht werden die Loks und der Messwagen irgendwo günstig angeboten.

Über jeden Hinweis sind wir dankbar.

 

Am Samstag den 23.11.2019 wurde versucht im Haus 1 (Bahnhofsgebäude) die Eingangstüre aufzubrechen.

Dieser Einbruchversuch wurde ebenfalls durch die Polizei aufgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

Winter-Wunderland in Spur „Z“

Ein „Sepperl-Hut“umgestaltet für eine Winterlandschaft

Eine gute Idee hatte ein Mitglied der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

Ein Sepperlhut mußte als Berg für eine Winterlandschaft herhalten.

reger Zugverkehr am Haltepunkt „Untermberg“

Eine kleine Pension in einer tiefverschneiten Landschaft

Eislaufen auf einem zugefrorenem See. Mehr Spass geht nicht!

Eine Seilbahn bringt die Wintersportler auf die Bergstation.

Von nun an geht`s „Bergab“.

Am Parkplatz ist viel los. Das ist kein Vergnügen.

Ein Kommen und Abfahren auf einer engen Strasse.

Schienenbus und Personenzug bringen und holen die Wintersportler.

einige Pensionsgäste gehen lieber spazieren – das ist sicherer.

Ein wenig Werbung muß sein.

Der gläserne Zug am Haltepunkt „Untermberg“

 

Wenig Platzbedarf – Eine schöne kleine sehenswerte Anlage in  Spur „Z“

Wir danken unserem Mitglied Alois für die schönen Bilder.

 

 

 

 

Neue Öffnungszeiten

Achtung neue Öffnungszeiten

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

sind jeden Freitag von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

(ausser an Feiertagen)

für Besucher und Mitglieder im Vereinsheim.

In den Wintermonaten Januar – März unbedingt vorher anrufen.

Franz Mikudim 0175/2740716

 

 

Modellbahnausstellung im MVG-Museum 07. und 08. März 2020

Am 07. und 08. März 2020 findet im MVG – Museum die 10. Modellbahnausstellung statt.

Das Museum hat an beiden Tagen von 11 – 17 Uhr geöffnet

auch die Eisenbahnfreunde München-Land e.V. sind mit einer Kofferanlage und einer Modulanlage vor Ort

Eine neue Kofferanlage in Spur „Z“

Das Taschenmesser ist für kleine Reparaturen gedacht.

Eisenbahnfreunde München-Land e.V. im MVG-Museum

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

waren im MVG-Museum mit einer großen Kofferanlage in Spur Z

und einer mobilen Anlage in Spur N, stark vertreten.Die module Anlage in Spur N ist eingeladen und zum abfahren bereit.

Der Erbauer Alois, vor seiner  Kofferanlage in Spur Z, unterstüzt mit Rat und Tat von seiner Partnerin. Zwei Koffer nebeneinander montiert, viel Platz für eine sehenswerte Anlage.

Ein Hingucker ist das kleine BW mit Drehscheibe und Lokschuppen.

Großer Bahnhof und reger Verkehr auf der Strasse. Am Bahnsteig warten Reisende auf den bereits verspätenden IC aus Hohenbrunn.

Im kleinen See am rechten Anlagenteil tummeln sich Badende.

Eine romantische Kahnfahrt auf die Insel ist für Jung und Alt sehr beliebt.

Eine kleine Kamera, eingebaut in einen Doppelstockwagen

Neue Perspektiven, eingesehen mit einer kleinen Minikamera.

Kleine und große Gäste waren begeistert.

Viel Arbeit und Fleiß – Das Logo der Eisenbahnfreunde

Die Mannschaft der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

zwei Daumen nach oben. Die Module sind ohne Schaden angekommen

ausgelegte Module sind zum Aufbau bereit.

Wenn drei Arbeiten kann es nur gut werden. Jeder weiss was zu tun ist.

Geschafft. Nach der Arbeit gibt es eine defftige Brotzeit.Der Vorstand grinst zufrieden in die Kamera.

Kleine Reparaturarbeiten sind noch notwendig. Der erste Zug ist schon auf der Anlage.

bereitgestellte Züge am Wendemodul warten auf ihren Einsatz.

Reger Verkehr auf der Anlage.

Was ist passiert? Ein kleiner Schaden. Der abgebrochene Baum wird schnell repariert.

Ein bischen Werbung muß sein.

Die Eisenbahnfreunde München- Land e.V. bedanken sich für alle interesierten Besucher.

Besuchen sie uns auch an den drei Fahrtagen in Hohenbrunn am S-Bahnhof

 

 

 

25 Jubiläumsfahrtag in Poing

Für den 25 Jubiläumsfahrtag in Poing gehen die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.auf Reisen.

Ein kleiner Anhänger wird angemietet um die Einzelnen Module samt Zubehör zu transportieren.

Die Module werden sicher im Anhänger verstaut.

Geschafft – Kurz vor der Abfahrt nach Poing.

Nachdem alle Module ausgeladen wurden geht es an den Aufbau

Unter Anweisung wird fleissig gearbeitet und montiert.

Das noch nicht ganz fertige Wendemodul steht.

Weitere Module werden aneinander montiert, langsam wird es eine Anlage.

Zwei Daumen nach oben – bedeutet alles im Griff

Blick von der Empore auf die fertige Anlage

Wartende Züge stehen zur Abfahrt bereit

Ohne Torte kein Jubiläum

Torte in den Vereinsfarben Gelb-Grün, selbstgebacken von einer fleißigen Fee

Der Vorstand vom MBC – Poing mit seiner Jubiläumstorte hat gut lachen.

Vereinsmitglieder MBC – Poing e.V.

Der 1 Vorsitzende Hans Roming hält das Messer bereit.

Exakt wird die Torte zwischen Lok und Tender angeschnitten

Die Torte wurde selbstverständlich aufgeteilt.

 

Die Mitglieder der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

bedanken sich für die Einladung und freuen sich auf das nächste Mal.

Es war ein sehr schönes Wochenende.

Wir kommen wieder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Weihnachtsmarkt im Rathaus Hohenbrunn

Der Weihnachtsmarkt im Rathaus war ein voller Erfolg

Wir bedanken uns für ihre Unterstützung

Hier einige Bilder von den Eisenbahnfreunden München – Land e.V.


Aufgebaute Tombola kurz vor der Preisausgabe.

 

Ein neues Wendemodul mit neuen Bild der Eisenbahnfreunde Münchrn-Land

noch sind die Module nicht aufgebaut

fleißige Helfer beim Aufbau der Anlage

Ein Modul fügt sich zum andern. Die Anlage wird bald fertig sein.

Die fertig aufgebaute Anlage

Jetzt können die Züge ihre Runden drehen.

kleine Reparaturarbeiten sind noch notwendig

alle Züge sind abwechselnd in Betrieb