Neue Öffnungszeiten

An alle Mitglieder und Besucher

der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

Unsere Öffnungszeiten haben sich geändert.

Von November bis April sind wir am Freitag ab 17.30 im Bahnhofsgebäude.

(außer an Feiertagen)

Wie lange wir vor Ort sind, hängt von den Temperaturen ab.

Falls Sie uns besuchen wollen, bitte unbedingt vorher anrufen: 0175/2740716

Vielen Dank für ihr Verständnis

Jubiläum in Hohenbrunn

 Ein Bahnhofsfest in Hohenbrunn: 100 Jahre Bahnstrecke

München – Giesing – Aying

am 22. / 23. Mai 2004

Wer hätte  vor 100 Jahren nämlich 1904, gedacht das an zwei vergnüglichen Maitagen des nächsten Jahrtausends, nämlich 2004, nicht nur das Leben in vollen Zügen auf den Bahngleisen, sondern auch zeitgleich zwischen den Bürgersteigen stattfinden würde. Zur Erinnerung an die historische Einweihung der inzwischen 100-Jährigen Lokalbahnstrecke Giesing-Aying mit Haltepunkt Hohenbrunn.

Der historische Dampfzug  mit der blauen Tenderlokomotive „TAG 7“ des bayerischen Lokalbauvereins,

Fabrikation: Krauss-Maffei 1936 , Fabriknummer 15582 

 

 

 

 

 

Die alte Dampflok „TAG 7“ bei der Einfahrt in Hohenbrunn

Begeisterte Besucher warten am Bahnsteig

 

 

                     Die alte Lok beim Wasserfassen

              und Bekohlen im Bahnhof Hohenbrunn

        2 Generationen: alte Dampflok “ TAG 7 “ und die  S 7

   

                              Schaffner in alter Uniform

 

 

 

Das Gibt es doch nicht, die Weiche klemmt

Weichen mussten noch von Hand bedient werden.

 

Weihnachtsmarkt in Hohenbrunn

Weihnachtsmarkt in Hohenbrunn

Am Sonntag den 11.12.2022

findet wieder ein Weihnachtsmarkt in Hohenbrunn statt.

In der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.30 gibt es viel zu sehen.

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V. sind im Rathaus mit einer Modulanlage in Spur „N“,

und auf der LGB-Anlage können die kleinen Gäste selbst die Züge fahren lassen.

Eine Tombola gibt es auch wieder.

Die Veranstaltung ist abhängig von der Gemeinde.

Bis dahin, bleiben sie Gesund

Geschichte über den Bahnhof in Hohenbrunn

Das Gebäude 2

Mit seiner ursprünglichen weißen Fassade zur Straße hin, immer wieder ein „gefundenes Fressen“ für Sprayer.

Wir haben einen Sprayer gebeten, die weiße Front mit einem Eisenbahnmotiv zu verschönern.

Und siehe da – keine hässlichen Schmierereien mehr zu sehen!

 

Der Bahnhof von der Seite

Aufgrund von diversen Umbauten

in den 1930er Jahren

erhält dieses Gebäude leider keinen Denkmalschutz.

 

 

Seitenansicht vom Bahnsteig ausgesehen

Das Bahnhofsgebäude erbaut um 1904

 

 

 

 

Die Ansicht von Norden

Rechts die Park & Ride-Anlage der DB

links im Bild hinten: das Nebengebäude  “ Haus 2″

 

 

Aus anderer Sicht

Vom Bahnsteig gesehen

Richtung Ottobrunn

 

 

 

 

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V. suchen Unterlagen über die Strecke in Schrift und Bild

Falls Sie uns weiterhelfen können, bitte melden sie sich.

 

 

Mirabellenernte (Griachal) mit schwerem Gerät

Griachal, in Bayern bekannt, sind wild wachsende Zwetschgen oder Pflaumen, etwa kirschgroß.

Sie werden auch Kriecherl, Mirabellen oder Ringlotten genannt.

Mit der kleinen Leiter ist die Ernte der Früchte unmöglich.

Da braucht man ein schweres Gerät (Hebebühne wäre gut).

Bei den Eisenbahnfreunden ist nichts unmöglich

Nicht´s ist unmöglich.

Dennis mit schwerem Gerät. Die Zigarette schmeckt.

Die beiden Tim und Tim hinter Gittern.

Jetzt steht nicht´s mehr im Weg.

Ein Bild von Oben. Der Alte Bahnhof mir Bahnsteig der S-Bahn

Die Ernte war ergiebig. Wenn die schon verarbeitet wären.

vier Daumen hoch, das war ein Erfolg.

Noch am selben Abend wurden die Griacherl eingekocht.

Marmelade oder Kompott für viele Möglichkeiten ein Genuss. 

Gutes gelingen.

Wenn der Kuchen nicht schmeckt!!!!

Sieht gut aus.

Guten Appetit

 

Kontodaten für eventuelle Spenden

Gegen einer Spendenquittung können sie bei uns, kleine oder auch größere Beträge spenden.

Gerade in den Zeiten von Corona haben wir keine Finanziellen Einnahmen.

Doch die Nebenkosten für Strom und Wasser müssen gezahlt werden.

Über jeden Betrag würden wir uns sehr freuen. (auch kleine Beträge sind willkommen).

Wir, die Eisenbahnfreunde bedanken uns schon im Voraus.

Hier die Kontodaten:

Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

Konto-Nr. De 12 7025 0150 0009 9346 70

BIC: BYLADEM1KMS

Kreissparkasse München/Starnberg /Ebersberg

Vielen Dank

 

Modelleisenbahn im MVG-Museum

Im MVG- Museum zeigten die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

ihre mobile N-Anlage.

Aufbau der Anlage. Ein Modul nach dem anderen wird zusammen geschraubt

Die Anlage steht. Noch fehlen die Züge.

Oh,je. Schaden am Gleis.

Zum Glück gibt es einen Lötkolben

 Züge zur Abfahrt bereitgestellt.

Diesellok, E-Lok, Dampflok und Triebwagen.

 

Der Vorstand der Eisenbahnfreunde bedankt sich bei allen Helfern für das gelungene Event.

 

 

 

 

 

Im Rathaus von Hohenbrunn

Am 15.12.2019 waren die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

im Rathaus von Hohenbrunn.

Ein Gruppenfoto

  Zwei Modellbahnanlagen waren schnell aufgebaut und wurden dem interessierten Publikum vorgestellt.

Die kleinen Besucher konnten selber die Trafo regeln.

Der niemals müde werdende Nikolaus dreht seine Runden.

Die Strassenbahn der Eisenbahnfreunde München-Land e.V. vor dem Bahnhof in Hohenbrunn

Eine Tombola mit viel Arbeit und Mühe organisiert und aufgebaut von Brigitte und Karina

Aufbau der Modulanlage Spur N

Ein Modul nach dem anderen wird montiert und sicher verschraubt

man sieht den Vorschritt

Der Vorstand überschaut das Ganze und hat die Lötstation schon bereit, für kleine Reparaturen

Panaramabild über die fertig aufgebaute Anlage. Noch gibt es was zu Reparieren.

Der Weihnachtsmarkt in Hohenbrunn war ein voller Erfolg. Die Arbeit und Mühe haben sich gelohnt.

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.  bedanken sich bei den vielen Besuchern. 

Vielen, lieben Dank