25 Jubiläumsfahrtag in Poing

Für den 25 Jubiläumsfahrtag in Poing gehen die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.auf Reisen.

Ein kleiner Anhänger wird angemietet um die Einzelnen Module samt Zubehör zu transportieren.

Die Module werden sicher im Anhänger verstaut.

Geschafft – Kurz vor der Abfahrt nach Poing.

Nachdem alle Module ausgeladen wurden geht es an den Aufbau

Unter Anweisung wird fleissig gearbeitet und montiert.

Das noch nicht ganz fertige Wendemodul steht.

Weitere Module werden aneinander montiert, langsam wird es eine Anlage.

Zwei Daumen nach oben – bedeutet alles im Griff

Blick von der Empore auf die fertige Anlage

Wartende Züge stehen zur Abfahrt bereit

Ohne Torte kein Jubiläum

Torte in den Vereinsfarben Gelb-Grün, selbstgebacken von einer fleißigen Fee

Der Vorstand vom MBC – Poing mit seiner Jubiläumstorte hat gut lachen.

Vereinsmitglieder MBC – Poing e.V.

Der 1 Vorsitzende Hans Roming hält das Messer bereit.

Exakt wird die Torte zwischen Lok und Tender angeschnitten

Die Torte wurde selbstverständlich aufgeteilt.

 

Die Mitglieder der Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

bedanken sich für die Einladung und freuen sich auf das nächste Mal.

Es war ein sehr schönes Wochenende.

Wir kommen wieder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Weihnachtsmarkt im Rathaus Hohenbrunn

Der Weihnachtsmarkt im Rathaus war ein voller Erfolg

Wir bedanken uns für ihre Unterstützung

Hier einige Bilder von den Eisenbahnfreunden München – Land e.V.


Aufgebaute Tombola kurz vor der Preisausgabe.

 

Ein neues Wendemodul mit neuen Bild der Eisenbahnfreunde Münchrn-Land

noch sind die Module nicht aufgebaut

fleißige Helfer beim Aufbau der Anlage

Ein Modul fügt sich zum andern. Die Anlage wird bald fertig sein.

Die fertig aufgebaute Anlage

Jetzt können die Züge ihre Runden drehen.

kleine Reparaturarbeiten sind noch notwendig

alle Züge sind abwechselnd in Betrieb

 

 

 

 

 

 

 

6.Modellbautag in Unterhaching

Am 06.10.2018 war der 6. Modellbautag in der Hachinger Halle.

Ausgestellt waren diverse Schiffsmodelle und ferngesteuerte Autos.

Auch die Modelleisenbahn war mit Anlagen der Spur H0 und N vertreten.

Eine besondere Kofferanlage von einem Mitglied der Eisenbahnfreunde München-Land sorgte für einen besonderen Hingucker. Erstaunlich was alles in einem Koffer Platz hat. Mit einem Kamerawagen konnte man auf einen externen Bildschirm eine Führestandsmitfahrt sehen.

Ein weiterer Hingucker war eine Modellanlage von der Wupperlaler Schwebebahn.Der Erbauer hat mit viel Liebe zum Detail eine besondere Modullanlage gebaut. Nicht nur die Schwebebahn aus Wupperlal war zu sehen, auch eine Strassenbahn fuhr von einer Station zur anderen. Ein Fahrradfahrer mit natürlichen Strampelbewegungen fuhr auf der Strasse.(Wie funktioniert so was fragten sich so mancher Besucher).Tolle Idee.

 

Auf den nächsten Modellbautag in der Hachinger Halle.

 

 

 

Die Eisenbahnfreunde bedanken sich

Die Mitglieder der Eisenbahnfreunde München-Land bedanken sich für die lange Treue.

Wir hoffen, das alle Besucher eine schöne Zeit bei uns hatten! Jedenfalls sind wir stets bemüht unser Bestes zu geben.

An den Anlagen wird mit Hochdruck weiter gearbeitet, um ihnen neue Details an der Landschaft zeigen zu können.

Hinter jedem Computer sitzt ein Mensch, der sich sehr bemüht, Störungen so klein wie möglich zu halten. Die Steuerung ist noch sehr anfällig. Die Hard-und Software ist neu, doch leider kommt es gelegenlich vor, das Fehler sich einschleichen.

Neue Module für die Spur „N“ sind bereits in Arbeit.

Lassen sie sich überraschen.

Ein kleiner Hinweis: Am Weihnachtsmarkt im Rathaus.(16.12.2018).Hier sind wir wieder mit einer kleinen Anlage in Spur „N“ vertreten.

Der Nikolaus dreht auch unermüdlich seine Runden auf der LGB-Anlage.

Es gibt auch eine Tombola mit schönen Preisen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Bis dann.

 

Suchanzeige

Hallo Mädchen und Jungs ab 12 Jahren.

Wir, die Eisenbahnfreunde München-Land suchen dich.

Wer hat Lust, uns zu unterstüzen. Unter Anleitung siehst du den Bau von Modulen, das verlegen der Schienen und die Gestaltung der Landschaft.

 

Grundrahmen für ein neues Modul. Die Gleise sind verlegt und die Brücke über den Bachlauf ist eingebaut.

 

 

Für die Landschaftsgestaltung braucht man Fliegengitter

 

 

Das Fliegengitter wurde mit Gibsbinden modelliert.

 

Wenn du Interesse hast, wie es weitergeht mit dem Modul,

dann komm doch am Freitag ab 17.30  Uhr bei uns vorbei.

 

ab 12 Jahre bist du ein Schnuppermitglied – reinschnuppern in die Welt der Modelleisenbahn

ab 14 Jahren kannst du Mitglied, nach einer Probezeit, im Verein werden.

Wir warten auf Dich.

Bis bald!

 

 

 

 

 

 

 

Urlaub

Die Eisenbahnfreunde München-Land e.V.

sind im Urlaub vom 27.07.2018 – 31.08.2018

ab dem 07.09.2018 sind wir ausgeruht und mit viel Elan

wieder erreichbar.

Einen schönen Urlaub wünschen die Eisenbahnfreunde.

Schöne Zeit

 

Mitglieder gesucht

Liebe Modelleisenbahner

Die Eisenbahnfreunde Muenchenland suchen dringend Verstärkung.

Jugendliche und Junggebliebene sind jederzeit herzlich willkommen.

Wer hat Lust, aktiv am Modellbau mit zuwirken und uns zu unterstützen.

Die Gartenbahn (LGB) soll erweitert werden.

Für das Vorhaben suchen wir tatkräftige Mitarbeiter die nicht nur Gleise verlegen, sondern auch in der Landschaftsgestaltung kreativ mit helfen.

Interessenten bitte Herrn Mikudim anrufen.

Handy: 0175/2740716

Vielen Dank

Die H0 – Anlage ist teilweise ohne Landschaft.

Das ist eine Herausforderung an alle.

Leider sind manche Teile der Anlage schwer zugänglich.

Hier fehlt noch die Landschaft, Bahnhof, Nebengebäude usw.

Es gibt viel zu tun, packen wir es an.

Wir sind immer am Freitag (außer Feiertag) von 17.30 Uhr -20.00 Uhr

im Vereinsheim Hohenbrunn, Bahnhofstrasse anzutreffen.

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben.

h.mielich@muenchen-mail.de

h.mielich@bayern-mail.de

Vielen Dank

 

 

Gesucht,aber noch nicht gefunden

Notfall in Hohenbrunn

 

Die Mitglieder der Eisenbahnfreundemünchenland suchen dringend einen Raum für leise Arbeiten

und Lagerung der fertigen Module.

in

Hohenbrunn oder in der näheren Umgebung.

Größe der Raumes: ca.25 qm mit Beleuchtung und Heizung

Wer uns in dieser Angelegenheit helfen kann, bitte melden.

Wir freuen uns über jeden Hinweis.

1.Vorstand: Franz Mikudim Handy: 0175/2740716

Schriftführer: h.mielich@bayern-mail.de –  oder Handy: 01523/4721668