Spur N-Anlage

Im Haus 1 wurde eine stationäre Anlage nach längeren Diskusionen einiger Mitglieder demontiert.

Es wurde eine Modulanlage in Spur „N“ gebaut, die jederzeit zum Abtransport für Ausstellungen geeignet ist.

 Ein Modul kam zum anderen, so entstand nach einigen Jahren eine sehenswerte Anlage,

mit manchen kleinen Details.

Ein überwachter Schattenbahnhof sorgt für Abwechslung der Züge.

Die Anfänge des Bahnhofs beim Aufbau mit    Abstellgleisen

 

                                                                            Bahnhof von unten gesehen bei der Verdrahtung